Navigation

Flobbo

Flirry

upzz.com

Datingmarkt - Überblick

Der Online-Dating Markt im Überblick


Singles in Deutschland

Je nach Quelle beläuft sich die Zahl der in Deutschland lebenden Singles auf 10 bis 14 Millionen. Realistisch ist nach Durchsicht einer Vielzahl von Quellen die Zahl von ungefähr 11 Millionen. Die allgemeine Bevölkerungsdynamik lässt den Schluss zu, dass jährlich ca. 16 Millionen Deutsche zumindest zeitweise den Status „Single“ führen.

Online Dating als Markt

Aktuell sind über sieben Millionen Deutsche als Mitglied bei Internet-Singlebörsen gemeldet. Das Konzept des Online-Dating stammt aus Amerika und entstand aus der Idee heraus, die bestehenden Kontaktanzeigen aus Tageszeitungen auch auf das Internet auszuweiten. Schon 1996 gab es eigenständige Singlebörsen, doch erst mit dem Untergang der Singlechats in den Jahren 2000/2001 gelang ihnen der Durchbruch.

Online-Dating ist ein noch junges und sehr dynamisches Marktsegment. Der Gesamtumsatz der Branche lag laut Online-Dating-Report im Jahr 2005 bei rund 76 Millionen Euro. Aktuell steigt die Zahl der Angebote auf dem deutschen Markt stetig. Zurzeit gibt es rund 50 Börsen mit kostenpflichtigen Mitgliedschaften. Von diesen werden laut neu.de Geschäftsführer Sven Jan Arndt mittelfristig nur drei bis vier große Anbieter übrig bleiben.

Studien

In der Dissertation «Die Entstehung von Paarbeziehungen online» an der Uni Zürich beschreibt die Soziologin Evelina Bühler in ihrem Thema den wachsenden Markt der Internet-Singlebörsen. Von 4000 befragten Nutzern der Internet-Single-Portale gaben 23% an, dass das Online-Dating zum Erfolg geführt hat und sie in einer partnerschaftlichen Beziehung leben, die länger als 6 Monate andauerte. Außerdem fand sie heraus, dass der Durchschnittsmensch 33 Jahre alt, ledig und 1 Meter 76 groß ist. Er hat braunes Haar, ist von mittlerer Statur und sucht eine heterosexuelle Beziehung.

Laut einer im Jahr 2003 durchgeführten Emnid-Befragung konnten sich 40% der Befragten Internet-Nutzer vorstellen, das Internet als Mittel zur Partnersuche einzusetzen. 8% gaben an, den eigenen Partner im Netz kennen gelernt zu haben.

Produktbeschreibung:

neu.de ist eine Online-Singlebörse. Der Nutzer registriert sich online und fertigt eine Visitenkarte mit vorgegebenen Parametern an. Diese teilt sich in standardisierte Angaben zu Größe, Gewicht, Augen- und Haarfarbe, Wohnort etc. und in Textantworten, in denen der User die Möglichkeit hat, eigene Antworten zu schreiben.

Die Suche nach dem potenziellen Partner kann durch das Festlegen von Kriterien konkretisiert werden. Hier trägt man in einem Filter ein, welche Anforderungen der gesuchte Partner erfüllen soll. Dabei können die einzelnen Filtereinstellungen zusätzlich noch nach Relevanz gewichtet werden (0%, 25%, 50%, 75%, 100%) Die Kontaktaufnahme geschieht über ein Mailsystem oder die bereitgestellte Chatfunktion.

Der Klassiker erfindet sich neu:

Seit dem Relaunch im Januar 2007 erweitert sich neu.de zur Social Community.
Freunde treffen, lachen, chatten, mitbestimmen und natürlich flirten: neu.de ist die Community der Zukunft. Mitglieder laden ihre Videos und Fotos hoch, sammeln Ihre Kontakt in Friends- und Favourites-Listen und verabreden sich über einen interaktiven Eventkalender. Networken nach Lust und Laune – Flirt natürlich nicht ausgeschlossen.!

Partnerseiten

Der deutsche Singlebörsen-Guide Gute Internet-Partnervermittlungen geben Ihnen eine realistische Chance, den zu Ihnen passenden Lebenspartner zu finden. Den richtigen Partner finden - unser Know-how für Sie Als Partnervermittlung für Akademiker (67%) füllt ElitePartner, mit seinem  einmaligen Service, eine große Lücke im Bereich der Online-Partnervermittlungen.Kissnofrog im Porträt Linktausch - sofortige Freischaltung

© www.neu.singelboersen-test.com | powered by www.singelboersen-test.de